Easy peasy Spargel-Kichererbsen-Frikassee

Spargelzeit ist meine liebste Jahreszeit!!! Wenn der deutsche Spargel so weit ist, dann kann ich wirklich fast jeden Tag ein Spargelgericht auf dem Tisch haben. Heute gab es ein leckeres Spargel-Kichererbsen-Frikassee….mmmmh, sooo gut! Schmeckt fast wie bei Oma … nur noch besser!

Schmeckt perfeckt zu leckerem Reis … ich habe thailändischen Duftreis genommen.

Zum Rezept…

more „Easy peasy Spargel-Kichererbsen-Frikassee“

Share

MuMa‘ s schaumige Tomatensuppe mit Kichererbsen

Hi zusammen, hier bin ich wieder. Ich melde mich aus dem Winterschlaf zurück mit einer super leckeren Tomatensuppe, die nicht nur den Bauch wärmt, sondern auch das Herz zum Schmelzen bringt.

IMG_0496

In diesen turbulenten Zeiten, können wir ein wenig Soulfood gebrauchen, das unsere Nerven beruhigt und uns hilft wieder bei uns anzukommen. Diese Tomatensuppe hat‘ s wirklich in sich und die Kichererbsen sorgen für etwas Biss im leckeren Gericht.

Besonders cremig wird die Suppe durch die Zugabe von Kokosmilch.

Abgerundet mit dezentem Einsatz von Chillipulver bringt die Suppe unsere Säfte zum Fliessen … get the juices flowing!!!

more „MuMa‘ s schaumige Tomatensuppe mit Kichererbsen“

Share

BALTIC-HUMMUS

Dieses Hummus ist auf Basis von gekochten Kichererbsen hergestellt.

Bild

Ich habe verschiedene Varianten ausprobiert. Diese mit in Wasser über Nacht eingeweichten und danach gekochten Kichererbsen ist die leckerste.

Zutaten:

  • 2 Tassen getrocknete Kichererbsen
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2 EL frischer Zitronensaft
  • 1/4 TL  Chayenne
  • 1/4 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Cumin, je nach Geschmack kann’s auch mehr sein
  • 1/2 TL Meersalz
  • 3-4 EL Tahin
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 EL glatte Petersilie, gehackt

Zubereitung:

  1. Am Vortag die Kichererbsen in Wasser einweichen, so dass die Kichererbsen gut bedeckt sind. Über Nacht stehen lassen.
  2. Die Kichererbsen abgießen und abspülen. Danach die Kichererbsen in einem Topf mit Wasser bedecken und ohne Salz (!!) ca. 1 Stunde bei geringer Temperatur köcheln lassen.
  3. Die Kichererbsen abgießen und das Kochwasser auffangen. Die Kichererbsen zusammen mit allen anderen Zutaten in einen Standmixer geben und gut durchmixen. Nach Bedarf etwas von dem Kochwasser hinzufügen bis das Hummus die gewünschte Konsistenz hat.
  4. Abschmecken und Servieren!

Das Humus kann gut vorbereitet werden und hält auf jeden Fall 3 Tage im Kühlschrank.

Share