Silken Vanilla Lemon Cake (vegan, wheat-free)

Lecker…ein klarer Fall für den http://www.tierfreitag.com/

Hi, (deutscher Text folgt weiter unten!)

We had such a nice day today! We wanted to bake, and we wanted to try something new, something different…. and there we were, standing in the kitchen, baking this incredibly tasty „Silken Vanilla Lemon Cake“!!! Let me tell you, this cake is so good, so lemony and creamy! My family came to visit this afternoon and I was prepared. My dad who loves non-vegan cheesecake was very fond of our little cake, even though we told him it was vegan!!! 😉 He wanted a second piece! It is actually not supposed to be a cheesecake substitute, as it is just better (it’s vegan!!) and stands for itself. We had a nice little fire in our chimney, which was so cozy, as it seems to finally get colder outside…  The leaves were falling down and inside we sat and had this amazing cake! Unfortunately, nothing’s left for tomorrow…

Please try, and tell me how you liked it!

Britta IMG_0251 more „Silken Vanilla Lemon Cake (vegan, wheat-free)“

Share

MuMa's Morning Pancakes

Hello again!

Vor etwa 3 Jahren haben wir zum Ersten mal den Film „Dan in real life“ gesehen…wo Juliette Binoche in der Küche steht und der ganzen Familie fluffige Pancakes brät! Seitdem waren wir nun auf der Suche nach DEM perfekten Pancake-Rezept und wir haben es gefunden!

MuMa's Morning Pancakes
MuMa’s Morning Pancakes

Diese Pancakes sind super lecker und super einfach…und frei von raffiniertem Zucker!

Perfekt für einen gemütlichen, vorherbstlichen Samstagmorgen! Schlafanzugtauglich und bereits 10000 mal ausgetestet… dies hier ist das beste Rezept für die klassischen American-Pancakes!

Und hier ist es:  more „MuMa's Morning Pancakes“

Share

Soy-Mayo

SOY-MAYO
SOY-MAYO

… man sieht auf dem Foto leider nur noch einen Klecks von der Mayo. Das war der Rest! Ich mach neue und poste ein Super-Foto auf dem die cremige Konsistenz noch besser zu sehen ist!

Die Soy-Mayo ist wirklich eine gelungene eifreie Mayo-Alternative! Mir schmeckt diese Variante besser als das „Original“!!

Zutaten:

200 ml Soyamilch

150 ml Distelöl

150 ml Olivenöl

1/2 TL veganer Senf

1/2 TL Apfelessig

1 TL Agavensirup

Meersalz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

Die Soyamilch in den Blender/Standmixer geben und bei hoher Rührstufe nach und nach die Öle hinzugeben. Immer nur ganz wenig!! Am besten tröpfchenweise!

Wenn das Öl komplett mit der Soyamilch verbunden ist, die Mischung in eine Schüssel geben und die anderen Zutaten unterrühren.

Zum Schluss abschmecken und servieren.

Auch wenn’s zunächst nicht so aussehen sollte, als ob die Masse fest wird, das wird schon!!

Ich habe mir gleich ein bisschen mehr davon gemacht und das ganze in kleine Gläschen abgefüllt. Hält sich ’ne ganze Weile im Kühlschrank!

Share

Breakfast Rührtofu mit Frühlingszwiebeln

Rührtofu

Zutaten (für 2 Hungrige):

  • 2oo g Tofu natur
  • 200 g Räuchertofu
  • 200 g Seidentofu
  • 2 Frühlingszwiebeln, fein geschnitten
  • 5 kleine Champignons, in Scheiben geschnitten
  • Öl zum Braten
  • 1/2 TL gemahlener Koriander
  • 3 EL glatte Petersilie, gehackt
  • Salz, Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung:

  1. Räuchertofu in kleine Würfel schneiden.
  2. Naturtofu mit den Händen zerbröseln.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen den Koriander dazugeben. Die Champignons und den Räuchertofu darin scharf anbraten. Dann die Lauchzwiebeln und die Tofubrösel hinzufügen und für 5  Minuten mitbraten.
  4. Den Seidentofu mit der Petersilie unter die Masse geben. Unter ständigem Rühren für ca. 2 Minuten weitergaren.
  5. Servieren Zusammen mit Tomaten- und Avocadoscheiben!

Bon Appétit!

IMG_5724

Share