Sonntags-Waffeln mit Mohn

Früher gab’s hier bei uns am Strand ein Café, in dem man Sonntags “Waffeln satt” essen konnte. Das war toll nach einem langen Strandpaziergang, ordentlich durchgepustet vom Ostseewind dann in das nach Waffeln duftende Café zu kommen und Waffeln-mümmelnderweise auf die rauhe See zu schauen…leider ist das Café abgebrannt…leckere Waffeln gab es heute nach einem ausgedehnten Strandspaziergang trotzdem…und zwar bei uns zu Hause:

Heute sogar ganz ohne Zucker…hier geht’s zum Rezept:

Zutaten:

  • 200 g Dinkelmehl 630
  • 40 g Maismehl
  • 1/2 TL Salz
  • 1 EL Maisstärke
  • 1 EL Backpulver
  • 3 EL Mohnsamen
  • 500 ml Pflanzenmilch (ich habe Mandelmilch genommen)
  • 1 TL Apfelessig
  • 2 EL Bio-Rapsöl mit Buttergeschmack
  • 3 EL Kokosblütenzucker

Ausserdem:

  • Öl zum Backen
  • Waffeleisen

Zubereitung:

  1. Waffeleisen anheizen.
  2. In einer Schüssel die Pflanzenmilch, Öl, Apfelessig zusammenmischen. Mit dem Handixer den Kokosblütenzucker unterrühren, bis er sich aufgelöst hat.
  3. Dann die trockenen Zutaten unterrühren, bis eingeschmeidiger Teig entsteht.
  4. Das Waffeleisen leicht mit Öl einpinseln und portionsweise die Waffeln ausbacken.
  5. Mit Kokossahne und leckeren Früchten servieren.

Share

Kommentar verfassen