Making of: Veganer Weihnachtsbraten

Nachdem nun alle meine veganen Koch-Workshops zum Thema Weihnachten gelaufen, ich meine Kochkursteilnehmer mit allen möglichen weihnachtlichen Rezepten ausgestattet habe und nun selber mal zum Durchatmen komme, möchte ich Euch alle an diesem schönen Weihnachtsbraten-Rezept teilhaben lassen, dass ich zusammen mit dem Team der Kieler Nachrichten im Küchenstudio Weiss in Büdelsdorf als kleines Filmchen vorbereitet habe:

Veganer Weihnachtsbraten; Fotos: Uwe Paesler

Dieser Weihnachtsbraten ist ein Portobello-Wellington, bestehend aus einer Maronen-, Wallnuss-, Brot-Farce mit Portobello-Füllung ummantelt mit Blätterteig.

Portobellos, das sind die Riesenchampignons, die während des Wachstums eingeritzt, sich dadurch vorzeitig geöffnet hat und somit aromatischer ist als andere Champignons.

Veganer Weihnachtsbraten; Foto: Uwe Paesler

Wenn man keine Portobellos bekommt, ersetzt man sie ganz einfach durch die doppelte Menge an „normalen“ Champignons.

Hier kommt der Link zum Filmchen und zum Rezept:

Making of: Veganer Weihnachtsbraten

Viel Spass beim Nachkochen und Genießen!! Wenn Ihr mal mit mir Kochen wollt findet Ihr HIER die Termine für die nächsten Kochkurse-/events!

Veganer Weihnachtsbraten; Foto: Uwe Paesler

…und…kann sich sehen lassen, oder?!! YUM!!

Veganer Weihnachtsbraten; Foto: Uwe Paesler

Ich wünsche Euch allen und allen Tieren schöne, friedliche Weihnachten! 

Veganer Weihnachtsbraten; Foto: Uwe Paesler
Share

Kommentar verfassen