Wildkräuter-Power Smoothie

„Komm, lieber Mai, und mache…“ die wunderbare Melodie (Mozart) dieses alten  Frühlingsliedes geht mir durch den Kopf und durchs Herz bei diesem herrlichen, sonnigen Mai-Sonntag. Es duftet überall nach Raps und der Himmel ist blau-blau!! Plagt Euch etwa die Frühjahrsmüdigkeit? Wenn ihr Euch meinen Wildkräuter-Power Smoothie reinpfeift, kann keine Rede mehr davon sein!! Er sieht nicht nur „WOW“ aus, sondern schmeckt auch so. Jedenfalls, wenn man auf Ingwer, Ananas und Banane steht. Echt lecker!

Für die Zubereitung dieses Powerdrinks braucht ihr für 2 Portionen:

Einen guten Standmixer und

  • 1 Banane, geschält
  • 1 Scheibe Ananas (2 cm) geschält und in grobe Stücke geschnitten
  • 1 Orange, geschält
  • 1 Handvoll Wildkräuter (z.B. Giersch, Minze, Löwenzahn, Gänseblümchen, etc), unter fließendem Wasser gewaschen
  • 1 Stück Inwer (2 cm) geschält und gewürfelt
  • je nach Belieben etwas Kokoswasser

Alles zusammen in den Blender geben und zu einem smoothen Smoothie 😉 verarbeiten.

Beim Verzehr von Smoothies aller Art sollte man auf jeden Fall daran denken jeden Schluck gut zu „kauen“. So wird der Magen darauf vorbereitet, dass er gleich etwas zu tun bekommt. Die Nährstoffe der wertvollen Mahlzeit können so besser aufgenommen und verwertet werden. Also : nicht runterstürzen, sondern mit Bedacht genießen!! Mmmmhh!

Bei der Auswahl der Wildkräuter solltet ihr es mit der Menge nicht übertreiben. Eine Handvoll ist wirklich schon mehr als genug. Am besten nimmt man die kleinen jungen Triebe und Blättchen und nicht zu viel von den herben Kräutern, dass könnte den Geschmack ruinieren.

Bei mir im Garten wächst so viel Giersch, da liegt es doch nahe, wenn ich den so langsam weg-trinke, oder??!!

Lasst es Euch schmecken und genießt den Frühling!

 

Share

One thought on “Wildkräuter-Power Smoothie

  1. Celia Schmidt Antworten

    Du ist eine wahre Poetin, liebe Britta – im Zaubern köstlichster veganer Genüsse wie im Formulieren Deiner Texte …
    DANKE! Weiter so – macht Spaß!
    Gruß
    Celia

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*