Britta’s Süßkartoffelbrot mit Kürbiskernen

Ich liebe Süßkartoffeln und habe sie deshalb immer zu Hause vorrätig. Sie passen auch hervorragend in die Jahreszeit…so als Gemüse. Im Brot sind sie bei mir jedoch noch nicht vorgekommen, …das habe ich jetzt – passend zur Weihnachtszeit mit Lebkuchengewürz veredelt – geändert. Dieses leckere, lockere Brot passt sowohl zum süßen Frühstück, als auch als Beilage zu einer herzhaften Mahlzeit.

img_2036
Seine Saftigkeit und Lockerheit hat das Brot auch nach mehreren Tagen nicht verloren. Mittlerweile hat dieses Rezept im Familien- und Freundeskreis schon rießenden Absatz gefunden und ich kann Euch nur empfehlen das mal auszuprobieren.

Hier geht’ s zum Rezept…

img_2024
Nach 50 Minuten hab ich schon mal den ersten Stäbchentest gemacht. Sollte kein Teig mehr am Stäbchen sein, kann man dass Brot schon vor Ende der Backzeit herausnehmen.

img_2034

img_2067
img_2064
Viel Spass beim Ausprobieren, und lasst es Euch schmecken!!

Share

Kommentar verfassen