Kohlrabi-Carpaccio mit Kürbiskern-Orangen-Dressing

Heute gibt’s mal wieder etwas Erfrischendes … mein Kohlrabi-Carpaccio!
Sehr lecker und sehr gesund, denn die Knollen enthalten eine Vielzahl wertvoller Inhaltsstoffe, darunter Senföle, reichlich Vitamine und Mineralstoffe wie Kalium und Magnesium.

IMG_0186

Ein gutes Rezept für den Tierfreitag !

Zutaten für 2:

  • 1 Kohlrabiknolle, schälen, in hauchdünne Scheiben hobeln oder mit der Brotschneidemaschine (wer hat) schneiden
    (Die noch frischen Blätter nicht wegschmeißen, hier drin befinden sich 3 x mehr Vitamine als in der Knolle. Die Blätter machen sich super im Smoothie!! oder kleingehackt im Salat!)
  • Saft einer 1/2 Orange
  • 1/2 TL Orangenzesten oder Abrieb
  • 1/2 TL Meersalz
  • 1/2 TL Ahornsirup
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 EL gutes Kürbiskernöl

IMG_0191

Zubereitung:

  1. Die hauchdünnen Kohlrabi-Scheiben auf einem großen flachen Teller fächerförmig schichten.
  2. Die restlichen Zutaten in einem Schraubglas zu einem Dressing schütteln – ganz nach James Bond : Geschüttelt, nicht gerührt!!
  3. Das Dressing über dem Carpaccio verteilen und etwas ziehen lassen.

Ergibt eine leckere Vorspeise oder einen Snack für Zwischendurch !!

IMG_0185

Share

2 thoughts on “Kohlrabi-Carpaccio mit Kürbiskern-Orangen-Dressing

  1. Ruhrköpfe Antworten

    interessante Mischung – klingt erfrischend und lecker 🙂

    1. mumaskitchen

      mumaskitchen Antworten

      Danke! Ja, bei sommerlichen Temperaturen wirklich genau das Richtige!! LG und ein schönes Wochenende!! LG Britta

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*