MuMa's glutenfree Overnight Oats (glutenfreier Frischkornbrei)

Ein kleiner Zwischengruß von der Kieler Woche … in die ich wieder ziemlich stark eingebunden bin! Durchhalten heißt die Devise 😉
Heute habe ich ein  gesundes Frühstück – als Energie-Booster für den bevorstehenden (Arbeits-)Tag – für Euch!

IMG_4275

Frischkornbrei kann man super vorbereiten. Am Abend vorher das Getreide schroten und die Datteln schnippeln, Wasser drauf und morgens dann noch ein wenig kreativ verfeinern – und fertig ist das Lecker-Frühstück.

Zutaten für 2 Personen:

Overnight:

  • 1/2 Cup Buchweizen, geschrotet
  • 1/2 Cup Haferflocken, glutenfrei
  • 4-6 Datteln in Stücke geschnitten
  • 2 EL Rosinen
  • 3 EL Sonnenblumenkerne
  • 3 EL Leinsamenschrot
  • 1,5 – 2 Cup stilles Mineralwasser zum Einweichen

am Morgen danach, zum Verfeinern:

  • 1 Apfel, gewaschen, entkernt und geraspelt
  • 2 Aprikosen, gewaschen, entkernt und in Spalten geschnitten
  • je Schüssel 1 – 2 EL Reissahne/Soyasahne oder Hafersahne (dann nicht mehr glutenfrei!!)
  • bei Bedarf etwas Ahornsirup zum Süßen

IMG_4282

Zubereitung:

  1. Am Abend vorher die „Overnight-„Zutaten zusammenschütten und auf Schüsseln verteilen.
  2. Mit dem Wasser begießen (Wasserstand 😉 darf die Getreidemischung 1/2 – 1 cm „überragen“). Abdecken und über Nacht einweichen.
  3. Am nächsten Morgen die anderen Zutaten drunter mischen. Gegebenenfalls süßen und mit der Hafersahne genießen.

IMG_4279

Share

2 thoughts on “MuMa's glutenfree Overnight Oats (glutenfreier Frischkornbrei)

  1. mumaskitchen

    mumaskitchen Antworten

    Ups…naja, bevor Du Hafersahne reintust ist es glutenfrei 😉 Danke…mit Reissahne oder Sojasahne geht’s aber !

  2. PurpurBête Antworten

    Hafersahne gibt es aber nicht glutenfrei (außer man macht sie selbst) oder?
    Sieht jedenfalls lecker aus und schmeckt bestimmt auch so, ich würde wahrscheinlich mitten in der Nacht auf Raubzug gehen, verfressen wie ich bin 😉

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*