MuMa's Vanilla-Orange-Spargelsauce

Ich liebe Spargel. Ob grün oder weiß, gedünstet, gebraten oder gegrillt, im Risotto oder auf der Pizza, der Kreativität sind ja keine Grenzen gesetzt. Heute habe ich meine Lieben mit dieser leckeren Sauce zu den One-Pot-Spargeln überrascht. Kam sehr gut an. Vanillearoma zu Spargeln ist der absolute Granaten-Hammer…Mal etwas ganz anderes…

IMG_4889

Ich versuche, um Ressourcen (und schmutzige Töpfe) zu sparen – wenn es passt – z.B. Kartoffeln mit dem Gemüse gemeinsam zu garen. Das kommt sowohl den Kartoffeln als auch den Spargeln geschmacklich zu Gute. Ausserdem kann ich das Kochwasser prima für die Herstellung meiner feinen Sauce gebrauchen…

Die geschälten mittelgroßen Kartoffeln (500 g) setze ich in einem großen Topf mit etwas (die Kartoffeln sollen nicht bedeckt sein) Salzwasser auf und bringe sie zum Kochen. Bei mittlerer Hitze köcheln sie nun für ca. 10 Minuten. Dann gebe ich die gewaschenen, geschälten weißen Spargel (700 g) auf die Kartoffeln und kontrolliere noch mal, ob genug Salzwasser im Topf ist. Bei Bedarf gieße ich etwas heißes Salzwasser nach. Die Spargel kommen mit dem Kochwasser nicht in Berührung, die thronen auf den Kartoffeln. Zusammen kochen Spargel und Kartoffeln jetzt weitere 10 Minuten. Sind die Kartoffeln gar, kann der Schmaus beginnen.

IMG_4906

In der Zwischenzeit habe ich natürlich die Sauce zubereitet, und wie das geht, verrate ich Euch jetzt:

Zutaten:

  • 1 cup (240 ml) Cashews, für mind. 2 Stunden in 2 cup kaltem Wasser eingeweicht
  • Saft von 2 Bio-Orangen
  • 1 EL frischer Koriander, gehackt
  • 1/2 TL gemahlener Kurkuma
  • 1/2 TL Muskatnuss
  • 1 EL Hefeflocken
  • 1/2 TL Agaven- oder Ahornsirup
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 2 EL feines Olivenöl
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken
  • 1 1/2 Cup One-Pot-Spargel-Kochwasser

Zubereitung:

  1. Die Cashews über einem Sieb abgießen und gut abspülen.
  2. Cashews mit den anderen Zutaten (bis auf das Kochwasser) im Standmixer zu einer Creme verarbeiten.
  3. Zum Ende der Garzeit Kartoffeln und Spargeln mit einer Schöpfkelle aus dem Topf nehmen und auf vorgewärmten Tellern anrichten. Das Kochwasser im Topf belassen und die Cashewcreme hinzufügen. Unter ständigem Rühren alles miteinander zu einer sämigen Sauce verbinden und kurz erwärmen – nicht mehr Kochen lassen!!!
  4. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken…evtl. noch etwas mehr Vanilleextrakt (love it)… und auf den Spargel-Kartoffeln servieren.

Bon appetit!

IMG_4891

IMG_4899

Share

4 thoughts on “MuMa's Vanilla-Orange-Spargelsauce

  1. brittlebrick Antworten

    Das klingt genial. Wird ausprobiert. 😉

    1. mumaskitchen

      mumaskitchen Antworten

      Danke, danke!! Viel Spaß und Genuss!!

  2. marliesgierls Antworten

    Oh, das muss ich nun wirklich mal ausprobieren, klingt einleuchtend mit dem One-Pot, und Vanille an Spargel das ist neu, aber einen versuch wert. Bin schon sehr gespannt, das mache ich, wenn ich das nächste Mal weißen Spargel kaufe, Danke Britta für diese Inspiration. LG Marlies

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*