Melting Santa-Muffins

…wieso Santa? Es war doch gerade erst Ostern! Naja, ganz einfach: der angeknabberte vegane Schokoladen-Weihnachtsmann wurde bislang nicht aufgegessen und wurde nun in diesem Spontan-Rezept verwurstet. Nach einem sehr anstrengenden Renovier-Marathon hatten wir große Lust auf einen süßen Belohnungskuchen. Da wurde kurzerhand die Speisekammer nach Resten durchforstet und seht selber, das Ergebnis kann sich sehen (und schmecken!!) lassen:

IMG_4582

Kurz und schmerzlos und… zack, konnten wir diese Leckerei im frisch getünchten und umgestellten Wohnzimmer verhaften!!

Leckääär!!

Melting Santa-Muffins für 12 Muffinförmchen

IMG_4575

Zutaten:

  • 150 g Alsan
  • 100 g Rohrohrzucker
  • 60 g vegane Zarbitterschokolade
  • 200 g Dinkelmehl 630
  • 100 g Maismehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 sehr reife Banane, zermust
  • 1 Msp. Meersalz, ohne Jod /Flour, Dieselhilfen etc.
  • ca. 1/2 cup Soyamilch
  • 2 Flaxxeggs (je 1 EL frisch geschrotete Leinsamen mit 2 EL warmem Wasser verquirlen und 5 Minuten quellen lassen)
  • etwas Mineralwasser mit Blubber
  • etwas Alsan zum Fetten der Formen

Zubereitung:

  1. Ofen auf 180° C Umluft vorheizen, Muffinform gut einfetten.
  2. Die Flaxxeggs vorbereiten (siehe Zutaten), die Banane mit einer Gabel gut zerdrücken.
  3. Alsan oder andere vegane Margarine mit der zerbröckelten Schokolade in einem Topf bei mittlerer Temperatur unter Rühren schmelzen.
  4. Die Mehle mit Backpulver und Salz in einer großen Schüssel verrühren.
  5. in einer anderen Schüssel die Schoko-Margarine mit dem Zucker gut verrühren und zu der Mehlmischung geben. Flaxxeggs, Banane und die Sojamilch unter Rühren hinzufügen. Zum Schluss das Mineralwasser hinzufügen. Es soll ein homogener elastischer Teig entstehen.
  6. Teig auf die Muffinförmchen verteilen und für 20 Minuten backen. Rausholen, für ca. 5 Minuten in der Form abkühlen lassen und dann aus der Form nehmen. Mit etwas Puderzucker bestreut servieren!

IMG_4584

Das ging total schnell in der Vorbereitung und war Ruck-zuck fertig. Ideal für Spontanbesucher!!

IMG_4594-1

Wir wünschen Euch noch einen schönen Sonntag-Nachmittag!!

IMG_4582

Share

3 thoughts on “Melting Santa-Muffins

  1. brittlebrick Antworten

    Oh, bekomme ich einen ab, wenn du die nochmal machst? *bettel*
    Diese Förmchen sehen wirklich süß aus. Ich stand im Laden auch schon mehrmals davor und konnte mich gerade noch zurückhalten. Und ich finde es beruhigend, dass es noch anderen Menschen so geht, dass die Wehnachtsschokolade an Ostern noch nicht aufgegessen ist. Meine Schokoholic-Freundin sitzt immer kopfschüttelnd da und versteht nicht, wie das passieren kann. 😀
    Danke für die Anregung. Für mein Schokoeis wollte ich eigentlich Kakaonibs verwenden. Aber die Adventsschokolade zu verwenden ist natürlich wesentlich besser.

  2. mumaskitchen

    mumaskitchen Antworten

    Die sind toll, oder?! Die hatten bei dieser Gelegenheit Premiere!Hab‘ ich von meinem Töchterchen geschenkt bekommen <3

  3. koeniginvegan Antworten

    Diese Minigugelhüpfe sind ja hübsch! Ich hab nur so olle Mufflonförmchen 😟

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*