Lebenszeichen: Telekom macht's (un)möglich!

Liebe Leute!!

Ich habe lange nicht‘ s von mir und aus meiner Küche hören und sehen lassen. Das wird auch dank der Deutschen Telekom noch ein wenig so weiter gehen…ich sitze seit 3 Wochen ohne Festnetz und Internetzugang da. Es gibt Schlimmeres, auf jeden Fall!! Ich kann mich noch gut an die Zeiten ohne  Permanent-Beschallung durch die neuen Medien erinnern – es hat mir damals schließlich auch nix nichts gefehlt!! Oh nein!! Ganz im Gegenteil, war irgendwie gemütlicher…langsamer…easy going!!

Ich bin jetzt, was ich schon lange vor hatte, zu einem regionalen Anbieter gewechselt und kann das World Wide Web ab (hoffentlich) nächster Woche wieder mit Neuigkeiten aus MuMa’s Kitchen beglücken. Bis dahin gibt’s natürlich auch leckere Sachen bei uns, aber wegen einer 3 wöchigen Fastenzeit nur rohes oder gedünstetes Obst und Gemüse, ohne Öl und andere verarbeitete Lebensmittel… passt also ganz gut mit der Telekom-verursachten-Zwangs-Pause!!

Bis nächste Woche
Cheers!

Liebe BrittleBrick, danke für‘ s wachküssen!!

Share

17 thoughts on “Lebenszeichen: Telekom macht's (un)möglich!

  1. Avatar

    brittlebrick Antworten

    <3 😉

  2. Avatar

    brittlebrick Antworten

    <3 😉

  3. Avatar

    Ruhrköpfe Antworten

    da ist sie ja, danke für das kleine Lebenszeichen und bis bald 🙂 LG Annette

    1. mumaskitchen

      mumaskitchen Antworten

      <3

  4. Avatar

    Ruhrköpfe Antworten

    da ist sie ja, danke für das kleine Lebenszeichen und bis bald 🙂 LG Annette

  5. Avatar

    marliesgierls Antworten

    Da habe ich mich auch schon gefragt, wo Du steckst Britta! Aber dies Problem hatte ich auch schon, nun hast Du es ja bald geschafft und eine kreative pause ist auch nicht so schlecht.Bis bald, liebe Grüße Marlies

    1. mumaskitchen

      mumaskitchen Antworten

      …ja , ein wenig Ruhe!! Ich komm aber trotzdem!!!! 😉

      1. Avatar

        marliesgierls Antworten

        Das habe ich auch erwartet! Freue mich schon riesig, lg Marlies

  6. Avatar

    marliesgierls Antworten

    Da habe ich mich auch schon gefragt, wo Du steckst Britta! Aber dies Problem hatte ich auch schon, nun hast Du es ja bald geschafft und eine kreative pause ist auch nicht so schlecht.Bis bald, liebe Grüße Marlies

  7. Avatar

    koeniginvegan Antworten

    Ich habe mich gerade am Wochenende gefragt, wo Du wohl steckst … Aber, wie ich sehe, geht es Dir gut! Deinen Fastenansatz finde ich prima!! Liebe Grüße … Stephanie

  8. Avatar

    koeniginvegan Antworten

    Ich habe mich gerade am Wochenende gefragt, wo Du wohl steckst … Aber, wie ich sehe, geht es Dir gut! Deinen Fastenansatz finde ich prima!! Liebe Grüße … Stephanie

  9. Avatar

    Reni Antworten

    Ach, Easy going hört sich echt gemütlich an. Aber über diese Telekom kann man sich schon so manches Mal ärgern….grummel….ärgern ist aber doof, also kann man nur sagen, mach das Beste draus und genau das machst du ja auch 🙂
    LG, Reni

  10. Avatar

    Reni Antworten

    Ach, Easy going hört sich echt gemütlich an. Aber über diese Telekom kann man sich schon so manches Mal ärgern….grummel….ärgern ist aber doof, also kann man nur sagen, mach das Beste draus und genau das machst du ja auch 🙂
    LG, Reni

    1. mumaskitchen

      mumaskitchen Antworten

      Danke, liebe Reni! Herzliche Grüße!

Kommentar verfassen

Lebenszeichen: Telekom macht's (un)möglich!

Liebe Leute!!

Ich habe lange nicht‘ s von mir und aus meiner Küche hören und sehen lassen. Das wird auch dank der Deutschen Telekom noch ein wenig so weiter gehen…ich sitze seit 3 Wochen ohne Festnetz und Internetzugang da. Es gibt Schlimmeres, auf jeden Fall!! Ich kann mich noch gut an die Zeiten ohne  Permanent-Beschallung durch die neuen Medien erinnern – es hat mir damals schließlich auch nix nichts gefehlt!! Oh nein!! Ganz im Gegenteil, war irgendwie gemütlicher…langsamer…easy going!!

Ich bin jetzt, was ich schon lange vor hatte, zu einem regionalen Anbieter gewechselt und kann das World Wide Web ab (hoffentlich) nächster Woche wieder mit Neuigkeiten aus MuMa’s Kitchen beglücken. Bis dahin gibt’s natürlich auch leckere Sachen bei uns, aber wegen einer 3 wöchigen Fastenzeit nur rohes oder gedünstetes Obst und Gemüse, ohne Öl und andere verarbeitete Lebensmittel… passt also ganz gut mit der Telekom-verursachten-Zwangs-Pause!!

Bis nächste Woche
Cheers!

Liebe BrittleBrick, danke für‘ s wachküssen!!

Share

0 thoughts on “Lebenszeichen: Telekom macht's (un)möglich!

  1. Avatar

    brittlebrick Antworten

    <3 😉

  2. Avatar

    Ruhrköpfe Antworten

    da ist sie ja, danke für das kleine Lebenszeichen und bis bald 🙂 LG Annette

    1. mumaskitchen

      mumaskitchen Antworten

      <3

  3. Avatar

    marliesgierls Antworten

    Da habe ich mich auch schon gefragt, wo Du steckst Britta! Aber dies Problem hatte ich auch schon, nun hast Du es ja bald geschafft und eine kreative pause ist auch nicht so schlecht.Bis bald, liebe Grüße Marlies

    1. mumaskitchen

      mumaskitchen Antworten

      …ja , ein wenig Ruhe!! Ich komm aber trotzdem!!!! 😉

      1. Avatar

        marliesgierls Antworten

        Das habe ich auch erwartet! Freue mich schon riesig, lg Marlies

  4. Avatar

    koeniginvegan Antworten

    Ich habe mich gerade am Wochenende gefragt, wo Du wohl steckst … Aber, wie ich sehe, geht es Dir gut! Deinen Fastenansatz finde ich prima!! Liebe Grüße … Stephanie

  5. Avatar

    Reni Antworten

    Ach, Easy going hört sich echt gemütlich an. Aber über diese Telekom kann man sich schon so manches Mal ärgern….grummel….ärgern ist aber doof, also kann man nur sagen, mach das Beste draus und genau das machst du ja auch 🙂
    LG, Reni

    1. mumaskitchen

      mumaskitchen Antworten

      Danke, liebe Reni! Herzliche Grüße!

Kommentar verfassen