MuMa's Schoko-Banana-Frühstückskuchen, glutenfree

Heute morgen mussten es natürlich mal wieder Pancakes sein…aber diesmal gabs die königliche Variante mit Kakaopulver ohne Ende. Die Banane gab die Süße und die saftige Konsistenz, und garantiert glutenfrei wurden die Frühstückskuchen dann durch glutenfreie Haferflocken und Buchweizen, die ich anlässlich dieses besonderen Frühstücks frisch im Standmixer zu Mehl gemahlen habe. IMG_3272 …ein perfekter Start in den Sonntag…der ja auch tatsächlich mal sonnig begann und mit „Harvest Moon“ von good ole Neil Young…übrigens: der einzige Barde, dem ich nachsehe, dass er so gar nicht singen kann… 😉 wunderbare Sonntags-Frühstücker-Musik! Zutaten für zwei Frühstücker:

  • 70 g glutenfreie Haferflocken
  • 30 g Buchweizen
  • 1/2 TL feines Meersalz
  • 1 geh. TL Backpulver
  • 4 EL Kakaopulver, stark entölt (Zuckerfrei
  • 1 Kardamomkapsel
  • 1 TL Orangenzesten
  • 1 reife Banane, gut gemust
  • 1/8 Liter Soyamilch
  • optional: 1 EL Agavensirup (mir persönlich reicht die Süße der Banane)
  • veganes Bratöl

Zubereitung:

  1. Haferflocken und Buchweizen z.B. im Standmixer zu Mehl verarbeiten.
  2. Kardamomkapsel aufschneiden und die Samen im Mörser zu Pulver zerstoßen. (1000 x aromatischer als gekaufter, gemahlener Kardamom…gibt hier den gewissen Kick)
  3. Mehl mit den anderen trockenen Zutaten in einer Schüssel gut vermischen.
  4. Banane, Zesten, Soyamilch und optional den Sirup hinzufügen. Gut durchrühren und 5 Minuten zur Seite stellen!
  5. Öl in Pfanne erhitzen. Den Teig noch einmal gut durchrühren und die Kuchen portionsweise von beiden Seiten braten.
  6. Frühstückskuchen mit Ahornsirup, Apfelmus….wie auch immer…servieren und genießen!!

IMG_3264 IMG_3246 IMG_3227 So! Die Frühstückskuchen lagen gar nicht schwer im Magen, also konnten wir uns aufraffen zu einem schönen, langen Winterspaziergang. …and here are the results of the… IMG_3444 IMG_3616 IMG_3791 IMG_3338 …aber früher war mehr Lametta!!!

Share

4 thoughts on “MuMa's Schoko-Banana-Frühstückskuchen, glutenfree

  1. marliesgierls Antworten

    Da habe ich aber richtig Appetit drauf, vielleicht mache ich mir nachher gleich welche, Schoko-Banane eine super Kombi, lg Marlies

  2. koeniginvegan Antworten

    Glutenfreie Haferflocken!? Wo gibts denn die??? Immer ist Hafer ja nicht ohne Gluten … Du gibst mir da eine spannende Aufgabe 😊 … Kakao in Pfannkuchen ist übrigens ja ne super Idee … Da bin ich noch gar nicht drauf gekommen

    1. mumaskitchen

      mumaskitchen Antworten

      Hi! Die glutenfreien Haferflocken sind von Bauck und ich kaufe sie im Senzo (glütenfreier Laden in Kiel) oder im Reformhaus. In manchen Bioläden bekommst Du die aber auch! ..und Kakao macht einfach HAPPY…

      1. koeniginvegan Antworten

        Merci! Bauck krieg ich hier auch 😀

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*