MuMa's White Pizza

Hi Folks, Samstag ist bei uns gerne mal Pizzatag…so auch gestern aber ich hatte echt keine Lust auf Tomatensauce!! Also habe ich uns eine weiße Pizza mit Champignons und Kräuterseitlingen zubereitet. IMG_1221 Sieht gut aus, oder?! Geschmeckt hat sie noch besser! Delicious!! Zutaten: Pizzateig:

  • 500 g Mehl (flour)
  • 30 g frische Hefe (yeast)
  • 1 TL Zucker (1 tsp sugar)
  • 1 TL Meersalz (1 tsp salt)
  • 3 EL Olivenöl + Öl für die Finger (3 tbsp olive oil)
  • 350 ml lauwarmes Wasser (lukewarm water)

Belag:

  • 250 ml Soyasahne (soy cream)
  • 150 g Wilmersburger Pizzaschmelz (grated vegan pizza cheese)
  • Prise Muskatnuss (gemahlen) (pinch of nutmeg)
  • Meersalz und Pfeffer zum Abschmecken (salt and pepper to taste)
  • je 5 Champignons und Kräuterseitlinge, geputzt und in Scheiben geschnitten (10 seasonal mushrooms, chopped)
  • 1/2 Bund Frühlingszwiebeln, gewaschen und in feine Scheiben geschnitten (half a bunch of scallions)
  • 2 Handvoll Ruccola, gewaschen, abgetrocknet und mundgerecht geschnitten ( 2 cups arugula bite-sized)
  • optional: Rosenpaprika, gemahlen (ground paprika powder)

Zubereitung:

  1. Das Mehl mit dem Salz in einer Schüssel mischen. Die Hefe zerkrümeln und in einer Tasse mit 1 TL Zucker und 350 ml lauwarmem Wasser kurz verrühren.
  2. Das Hefewasser mit 2 EL Öl zum Mehl schütten und alles gut mit den Knethaken des Handrührgerätes verrühren. Der Teig ist jetzt klebrig.
  3. Teig mit Tuch abdecken und ungefähr 40 Minuten an warmem Ort ruhen lassen. Dann auf die gut bemehlte Arbeitsfläche geben und mit den Händen kräftig durchkneten – mindestens 5 Minuten. Teig wieder in die Schüssel legen, abdecken und nochmal 40 Min gehen lassen.
  4. In der Zwischenzeit in einer Schüssel die Soyasahne mit dem Pizzaschmelz und Muskatnuss verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Pilze und Frühlingszwiebeln vorbereiten.
  5. Backofen auf 250°C (Umluft 220°C) vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Finger einölen und den Teig auf dem Backpapier mit Hilfe der öligen Finger verteilen, so dass er das Blech gut ausfüllt.
  6. Die Pizzaschmelz-Sahne-Mischung auf dem Teig verteilen.
  7. Die Pilze und Frühlingszwiebeln auf die Pizzaschmelz-Sahne geben und optional mit etwasRosenpaprika bestreuen.
  8. Die Pizza mit etwas Olivenöl beträufeln und im vorgeheizten Ofen für ca. 15 – 20 Minuten backen. Die Ränder dürfen ruhig etwas braun sein.
  9. Vor dem Servieren die Pizza mit Ruccola bestreuen und genießen!!

Pizzaschmelz-Sahne-Creme großzügig auf der Pizza verteilen. IMG_1085

…jetzt die Pizza belegen…erst die Pilze… IMG_1120

…Frühlingszwiebeln hinzufügen… IMG_1148

…und eventuell etwas Rosenpaprika, s’il te plait… IMG_1175

…und noch etwas Olivenöl…und dann ab in die Röhre!! IMG_1192

…und jetzt schnell raus aus dem Ofen… IMG_1212

ein wenig Ruccola bringt Frische ins Spiel…what a beauty! IMG_1225

…rein in die Figur… Kalorien wollen wir heute mal gar nicht zählen 😉 IMG_1245

Share

5 thoughts on “MuMa's White Pizza

  1. Reni Antworten

    Oh ja, sieht wirklich gut aus!! 😉
    LG, Reni

    1. mumaskitchen

      mumaskitchen Antworten

      Danke, Reni!! 🙂

  2. Es Marinsche kocht Antworten

    Tolle Idee – danke für den Impuls 😊

    1. mumaskitchen

      mumaskitchen Antworten

      Viel Spaß beim Pizza backen!! und verspeisen!

      1. Es Marinsche kocht Antworten

        Merci 😊

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*