Crispy Millet Pumpkin Bowl

 Guten Morgen! (English version further down)
Heute morgen konnten wir etwas liegen bleiben – Celina hat Herbstferien und ich habe mir ein verlängertes Wochenende gegönnt. Raus mussten wir dann ja trotzdem – Hunderunde! …Ein Blick aus dem Fenster ließ nichts Gutes erahnen: Oktoberregen – so richtiges Schietwetter! Nach der Runde waren 2 Dinge klar: 1. der Ofen muss an, 2. ein warmes Frühstück muss her! Ersteres war schnell erledigt. Letzteres folgte etwas später:
IMG_0086
Genau nach diesem Frühstück haben wir gesucht: es wärmt Dich von innen, ist leicht, knusprig und schmeckt nach Herbst 😉
Tipp: Genießt die Crispy Millet Pumpkin Bowl mit Ahornsirup und Reissahne!
und so hab ich’s gemacht…

Zutaten für 2 Personen:
  • 100 g Hirse
  • 400 ml Wasser
  • 1/2 TL Zitronenzesten
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Zimt
  • Msp. Kardamom
  • Prise Salz
  • 1 kleiner Bio-Apfel, gewaschen, entkernt und in Stücke geschnitten (ich lass die Schale dran)
  • 4 EL Kürbispüree
  • 1 EL Alsan (oder eine andere vegane Magarine)
  • Ahornsirup
    IMG_0024
    Zitronenzesten

Topping:

  • 3 EL Buchweizen-Körner
  • 3 EL Kokosflocken
  • 3 EL Mandelstifte

Zubereitung:

  1. Erstmal die Hirse heiß abspülen und über einem Sieb abtropfen lassen.
  2. Den Ofen auf 150° C Umluft vorheizen.
  3. Einen Topf erhitzen und die Hirse darin zusammen mit einer Prise Salz , den Zitronenzesten, Kurkuma, Kardamom und Zimt ohne Fett und unter ständigem Rühren anrösten, bis sich ein feiner Duft entwickelt. Dann sofort mit dem kalten Wasser ablöschen, Äpfel, Rosinen und Vanille hinzufügen und zum Kochen bringen.
  4. Ca. 5 Minuten ohne Deckel kochen lassen, dann die Hitze reduzieren und weitere 5 Minuten köcheln lassen.
  5. In der Zwischenzeit  Buchweizen, Mandelstifte und Kokosflocken auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und für ca. 10 Minuten in den Ofen schieben. Die Kokosflocken sind gut, wenn die Ränder goldbraun sind. Das Backblech herausnehmen und zur Seite stellen.IMG_0029
  6. Jetzt den Herd ausstellen das Kürbispüree und Alsan unter den Brei heben und weitere 10 Minuten mit geschlossenem Deckel ziehen lassen.
  7. Finally den Brei in Schälchen verteilen, etwas von der Mandel-, Buchweizen-, Kokosmischung darübergeben und zusammen mit Ahornsirup servieren.

Bon appétit!

IMG_0076

Tipp: Wenn Ihr den Brei noch cremiger haben wollt, ersetzt das Wasser durch Mandelmilch und lasst dann dafür die Margarine weg.


 Good Morning!

This morning we were allowed to stay a little bit longer in our cozy beds. My daughter Celina has school holidays and I took a day off. Nevertheless we had to take our dogs for a walk – of course – the first thing in the morning. One glimpse through the window: it was going to be a rainy, rainy day!!! When we got back home we immediately had to light a fire in the oven and wanted a warming breakfast.

IMG_0072

This super crispy pumpkin millet bowl was exactly what we were looking for: it tastes just like autumn and warms you from the inside out! Enjoy it with maple sirup and rice cream!

This is how it works:

Ingredients for two:

  • 400 ml water
  • 100 g millet
  • 1/2 tsp lemonzests
  • 1/2 tsp vanilla extract
  • 1/2 tsp turmeric
  • pinch of cardamom
  • pinch of salt
  • 1 small apple
  • 1 tsp lemon juice (for the apples)
  • 4 tbsp pumpkin puree
  • 1 tbsp vegan margarine

Topping:

  • 3 tbsp buckwheat groats
  • 3 tbsp coconut flakes
  • 3 tbsp chopped almonds

Preparation:

  1. First you need to rinse out the millet with hot water and let it drip of in a sieve afterwards.
  2. Then preheat the oven to 300° Fahrenheit.
  3. Heat the millet along with the salt, lemon zests, turmeric, cardamom and cinnamon (without oil or margarine!!) in a saucepan. Stir frequently until the mixture develops a nice, light flavor.
  4. Then immediately pour the cold water into the saucepan and add the apples, raisins and vanilla.
  5. Let everything boil for about 5 minutes, then reduce heat and let it simmer for another 5 minutes.
  6. In the meanwhile spread the buckwheat groats, coconut flakes and almonds on a baking sheet with baking parchment. Let it roast in the oven for 10 minutes. The coconut flakes are ready as soon as the margins turn golden. Let the mixture cool off and put it aside.
  7. Now turn off the store and gently fold in the pumpkin puree and the margarine. Let the millet set for a while with the lid on the top.
  8. Fill the millet into bowls and enjoy this lovely autumn breakfast (in your PJ’s).
    Bonappétit!

IMG_0101
IMG_0059

IMG_0079

Share

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*