Wirsing-Kokos Wok mit Reis-Spirelli

Neulich auf dem Wochenmarkt ist mir ein kleiner grüner Wirsingkohl in meinen Einkaufskorb gesprungen.

Kohl ist eigentlich nicht so mein Fall, aber bei Wirsing mach ich echt ’ne Ausnahme!
Heute mittag hab‘ ich dann überlegt, was ich aus dem kleinen Kohl zaubern kann, und…surprise…seht , was dabei herausgekommen ist:

Wirsing-Kokos-Wok mit Reis-Spirelli
Wirsing-Kokos-Wok mit Reis-Spirelli

That was pretty lecker!!

Und so wird’s gemacht: 

Zutaten:

1 kleiner Wirsingkohl (ca. 400g), gewaschen, entstrunkt und in feine Streifen geschnitten
2 Möhren, gewaschen und in feine Julienne geschnitten
1 x 2 cm großes Stück frischer Ingwer, geschält und in kleine Würfelchen geschnitten
1 Knoblauchzehe, geschält und in feine Scheiben geschnitten
1 EL Orangenzesten
1/2 TL ganzer Kreuzkümmel (nicht gemahlen)
1/2 TL Asafoetida
1/2 TL Kurkuma, gemahlen
1/2 TL Kreuzkümmel, gemahlen
1 TL Ahornsirup
3 EL Olivenöl
1/2 TL Salz
200 ml Gemüsebrühe (vegan und glutenfrei)
200 ml Kokosmilch
1 TL Maisstärke (optional)
1 EL schwarzen Sesam

500 g Reisnudeln (oder andere Nudeln)

Zubereitung:

Nudeln gemäß Packungsbeilage al dente kochen.

Olivenöl im Wok erhitzen. Kreuzkümmel, Asafoetida, Knoblauch und Ingwer 1 Minute  im Öl anschwitzen.

Den Wirsing, die Karotten, Orangenzesten und die übrigen Gewürze hinzufügen und unterrühren. Für 3 Minuten mit anbraten.

Das Ganze mit der Gemüsebrühe ablöschen und einköcheln lassen.

Die Kokosmilch (bis auf 2 EL) zum Wok dazugeben. Weiter köcheln lassen, bis das Gemüse bissfest (je nach Gusto) ist.

Sollte die Sauce nicht sämig genug sein, Maisstärke mit Hilfe eines kleinen Quirls, mit der restlichen Kokosmilch verrühren (es dürfen keine Klümpchen mehr enthalten sein). Unter ständigem Rühren dem Wirsingemüse beifügen.

Noch 1 Minute weiter köcheln lassen, abschmecken und auf den warmen Nudeln servieren.
Mit etwas schwarzem Sesam bestreuen.

     Guten Appetit!!    

 

 

 

 

 

 

Asafoetida ist ein Gewürz, welches vor allem in der indischen und ayurvedischen Küche verwendet wird. Ihr bekommt es in Bioläden und Reformhäusern. Es gilt als magenberuhigend und findet daher überwiegend in Kohl-und Hülsenfruchtgerichten Verwendung. Seit dem Altertum wird Asafoetida auch eine aphrodisierende Wirkung nachgesagt…wer’s braucht…

Share

0 thoughts on “Wirsing-Kokos Wok mit Reis-Spirelli

  1. Franziska vom "Have a Try-Blog" Antworten

    Schöne Idee, bestimmt wirklich sehr lecker!
    … und ich habe etwas dazu gelernt, „Asafoetida“ 😉
    Vielen Dank!
    LG Franziska

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*