Frühlingspolenta mit Kurkuma-Spargel und Berglinsen

Frühlingspolenta mit Kurkuma-Spargel und Berglinsen
Frühlingspolenta mit Kurkuma-Spargel und Berglinsen

Zutaten:

  • 250 g Maisgrieß
  • 1 Liter vegane Gemüsebrühe
  • 4 EL Alsan
  • 3EL Hefeflocken
  • 500 g weiße Spargeln, gewaschen, getrimmt und geschält
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL gemahlener Kurkuma
  • 150 g Berglinsen
  • 1 Knoblauchzehe, geschält
  • Salz, Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung:

  1. Berglinsen waschen! und mit kaltem Wasser, der Knoblauchzehe und Rosmarin aufsetzen. Zum Kochen bringen. Dann bei mittlerer Hitze für ca. 20 Minuten köcheln lassen. Sie sollen noch bissfest sein. Erst zum Schluss salzen.
  2. Maisgries zusammenmitAlsan und Gemüsebrühe unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und ca. 15 Minuten garen. Regelmäßig umrühren.
    gebratene Kurkuma Spargeln
    gebratene Kurkuma Spargeln
  3. Währenddessen die Spargeln schräg in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Spargelköpfe erst nach 5 Minuten in die Pfanne geben.In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und den gemahlenen Kurkuma anschwitzen. Jetzt die Spargeln hinzufügen und bei mittlerer Temperatur unter gelegentlichem Schwenken 10 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Share

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*