BALTIC-HUMMUS

Dieses Hummus ist auf Basis von gekochten Kichererbsen hergestellt.

Bild

Ich habe verschiedene Varianten ausprobiert. Diese mit in Wasser über Nacht eingeweichten und danach gekochten Kichererbsen ist die leckerste.

Zutaten:

  • 2 Tassen getrocknete Kichererbsen
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2 EL frischer Zitronensaft
  • 1/4 TL  Chayenne
  • 1/4 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Cumin, je nach Geschmack kann’s auch mehr sein
  • 1/2 TL Meersalz
  • 3-4 EL Tahin
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 EL glatte Petersilie, gehackt

Zubereitung:

  1. Am Vortag die Kichererbsen in Wasser einweichen, so dass die Kichererbsen gut bedeckt sind. Über Nacht stehen lassen.
  2. Die Kichererbsen abgießen und abspülen. Danach die Kichererbsen in einem Topf mit Wasser bedecken und ohne Salz (!!) ca. 1 Stunde bei geringer Temperatur köcheln lassen.
  3. Die Kichererbsen abgießen und das Kochwasser auffangen. Die Kichererbsen zusammen mit allen anderen Zutaten in einen Standmixer geben und gut durchmixen. Nach Bedarf etwas von dem Kochwasser hinzufügen bis das Hummus die gewünschte Konsistenz hat.
  4. Abschmecken und Servieren!

Das Humus kann gut vorbereitet werden und hält auf jeden Fall 3 Tage im Kühlschrank.

Share

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*